Gin Mare

Gin Mare

Gin Mare duftet nach Kräutergarten und schmeckt nach Urlaub am Mittelmeer.

Die spanische Costa Daurada wird alljährlich in den Sommermonaten von zahlreichen Urlaubern besucht. Die Landschaft ist wunderschön, das Wetter zeigt sich von seiner besten Seite und das Meer liegt einem zu Füßen. Doch nicht nur zum Urlaubmachen eignet sich die Costa Daurada ausgezeichnet. In einem lauschigen Fischerdorf befindet sich die Destillerie von Gin Mare. Mare ist ein Gin, der so aromatisch und vollmundig daherkommt, wie es der internationale Spirituosen-Markt bisher noch nicht gesehen hat. Eigentlich ist es ein Wunder, dass sich vor der Gründung unserer Mare-Destillerie keine Hersteller von Wacholderspirituosen in der Nähe des Mittelmeeres angesiedelt haben. Bei der Herstellung unseres Gins gehen wir keine Kompromisse ein, daher beziehen wir auch sämtliche Zutaten aus der Gegend rund um die Costa Daurada. Die Basis unseres Gin Mare bilden frische Wacholderbeeren, so wie bei einem klassischen London Dry auch. Außerdem befinden sich unter anderem Orangenschalen, Arbequina-Oliven, Thymian, Rosmarin und Basilikum auf der Liste der Zutaten. Gin Mare duftet wie ein sommerlicher Kräutergarten und schmeckt wie ein Tellergericht, das man sich am Strand im Urlaub gönnt. Mit Gin Mare können Sie mit jedem Glas in Gedanken in den Urlaub fahren: In Deutschland bekommen Sie Mare mittlerweile in vielen guten Bars sowie in spezialisierten Fachgeschäften. Besonders einfach kommt man in Deutschland an Gin Mare in diversen Online-Shops. Diese haben zudem den Vorteil, dass man bequem im Internet bestellt und dann nichts weiter machen muss, als auf den Paketdienst zu warten.

Gin Mare ist auf dem internationalen Gin-Markt eine regelrechte Ausnahme. Es gibt kein vergleichbares Produkt, das so aromatisch und authentisch mediterran daherkommt. Für unser Erfolgsrezept ist dem Designstudio SeriesNemo aus Barcelona zu danken. Ebenfalls wurde dort das Flaschendesign entworfen. Während wir Gin Mare zunächst mit der Idee gründeten, einen erstklassigen Gin für die exklusiven Bars in Großstädten wie London zu entwickeln, hat sich unser Mare zum wahren Exportschlager entwickelt. Dabei ist der Gin neben England auch in Deutschland sehr beliebt.

Der Name von Gin Mare hat gleich zwei Bedeutungen. Mare ist in vielen romanischen Sprachen das Wort für Meer, und am Meer liegt die Destillerie von Gin Mare schließlich auch. Andererseits bedeutet Mare in einigen Sprachen auch mütterlich. Und so sorgfältig wie eine Mutter kümmern wir uns um die Produktion von Mare. Zunächst werden alle Botanicals separat mazeriert und dann auch einzeln destilliert. Danach geschieht eine weitere Destillation zusammen mit allen Zutaten. Alle Produktionsschritte unseres Gins laufen sehr langsam ab, damit eine schonende Herstellungsweise garantiert werden kann, bei der nichts von den Aromen verloren geht. Nur so können wir sicher sein, dass jede abgefüllte Flasche Gin enthält, der unseren Qualitätsansprüchen zu 100% gerecht wird.

Unser Gin Mare ist perfekt pur zu genießen. Wenn man es nicht ganz so puristisch mag, kann man Mare am besten mit 1724 Tonic Water genießen. Ein paar Blätter Basilikum und einen Zweig Rosmarin als Garnitur, und fertig ist ein leckerer Gin & Tonic. Auch in Deutschland ist dieser Gin-Trend mittlerweile angekommen. Während man in vielen Bars vor einigen Jahren nur Standard-G&Ts mit einer Zitronenspalte auf Menüs fand, genießt man in guten Bars nun immer öfter erstklassige Kreationen mit üppigen Garnituren. Deutschland holt auf in Sachen Gin-Trinkkultur – werden Sie mit Gin Mare Teil davon!